FIDO Vorrunde 3. Spieltag

2019-07-15

Die Vorrunde des FIDO-Turniers ist abgeschlossen, hier die Ergebnisse vom Sonntag:

VEAK Dortmund – ARASGUI Bielefeld 3:3
Kamerun – Somalia 6:1
Gambia – Marokko 1:0
UFC Köln – Guinea 2:0

Das unterhaltsamste Spiel war das Spiel VEAK Dortmund gegen ARASGUI Bielefeld, es war spannend bis zur letzten Minute aber am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden.

 
Die Kameruner wollten sich mit einem Sieg aus dem Turnier verabschieden, das gelang ihnen mit einem eindrucksvollen 6:1 gegen Somalia. Beide Mannschaften sind leider ausgeschieden. Auch Marokko ist nach der Niederlage gegen Gambia nicht mehr im Turnier und teilt dieses Schicksal mit der Mannschaft aus Guinea, die in diesem Jahr ungewohnt schwach gespielt hat und auch das Spiel gegen den UFC Köln verloren.

Das Halbfinale findet am nächsten Sonntag (21.7.) statt, um 14:00 Uhr spielt ARASGUI Bielefeld gegen die Mannschaft aus Gambia und um 16:00 Uhr tritt VEAK Dortmund gegen den UFC Köln an. Wir erwarten ein hochklassiges Halbfinal im Stadion 1 in der Hoeschpark-Sportanlage.

Le tour préliminaire du tournoi FIDO est terminé, voici les résultats de dimanche :

VEAK Dortmund – ARASGUI Bielefeld 3:3
Cameroun – Somalie 6:1
Gambie – Maroc 1:0
UFC Cologne – Guinée 2:0

Le match le plus divertissant a été le match VEAK Dortmund contre ARASGUI Bielefeld, c’était excitant jusqu’à la dernière minute mais à la fin, les deux équipes se sont séparées avec un match nul.

Les Camerounais voulaient dire au revoir avec une victoire du tournoi, qu’ils ont réussi avec un impressionnant 6-1 contre la Somalie. Les deux équipes ont malheureusement été éliminées. Le Maroc, lui aussi, n’est plus dans la compétition après sa défaite contre la Gambie, et partage le même sort avec la Guinée, qui a joué exceptionnellement faiblement cette année.

La demi-finale aura lieu dimanche prochain (21.7.), à 14:00 ARASGUI Bielefeld jouera contre l’équipe de Gambie et à 16:00 VEAK Dortmund contre l’UFC Cologne.
Nous attendons une demi-finale de haut niveau dans le stade 1 du Hoeschpark-Sportanlage.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Agasca e.V., 2014 - 2019